zurück

Gutschein

Mit unserem Geschenk verleihen Sie Ihrem Grillgemüse die gewisse Würze.

Es ist wieder Grillsaison

Auf jeder Grillparty dabei: Fleisch... Doch wie wäre es mit einer Abwechslung auf dem Grill und dem Teller?

Wir zeigen Ihnen unsere Rezeptideen, wie Sie ihre Gerichte lecker und bunt aufpeppen können.


Nicht nur vegetarisch

Sollte es doch lieber Vegan sein? Natürlich haben wir hier auch ein paar Rezeptideen für Sie.


Nicht nur Gemüse

Wenn Sie auf Ihrer Grillparty noch Rezepte für Fleisch und Fisch brauchen, haben wir hier Vorschläge für Sie.


Veganer sein

Haben Sie sich schon Gedanken darüber gemacht, sich vegan zu ernähren?
Wir haben Simon Kuner, einen Veganer, nach seinen Erfahrungen und Gedanken rund um das Thema: vegane Ernährung gefragt und die Antworten für Sie zusammengestellt.

 

Für weitere interessante Fakten zum Thema vegan, lesen Sie hier:

 

Veganer Strom

Wie ausgiebig war Dein Fleischverzehr vor der veganen Ernährung?

Ich habe jeden Tag Fleisch/Wurst gegessen. Zum Frühstück ein Wurstbrot, um neun Uhr gerne mal ein Fleischkäsebrötchen, mittags im Personalrestaurant immer das Gericht mit Fleisch und abends nochmal Wurst zum vespern. Das war eindeutig zu viel.

Gibt es spezielle Gründe, warum ihr euch vegan ernährt?

Für mich ist die ökologische Seite die Hauptmotivation auf Fleisch zu verzichten. Milch, Eier und vor allem Fleisch sind in der Herstellung sehr ineffizient und die Nutztierhaltung weist eine verheerende Ökobilanz auf. Die Nutztierhaltung ist einer der Hauptverursacher des Klimawandels. Ein Kilogramm brasilianisches Rindfleisch z.B. verursacht dieselben Treibhausgas-Emissionen wie eine Autofahrt von 1600 Kilometern in einem Mittelklassewagen. Und das liegt bei Weitem nicht nur an der Anreise von Brasilien hierher.

Für Tiere muss Futter angepflanzt werden, sie müssen sauberes Wasser trinken und, wenn sie geschlachtet werden, muss das Fleisch in einer lückenlosen Kühlkette bis zu uns auf den Grill transportiert werden. Von den gigantischen Methanemissionen ganz zu schweigen. Diese Produktionskette stellt einen riesigen Ressourcenverbrauch dar.

Der zweite Grund ist der gesundheitliche Aspekt. Es gibt immer mehr seriöse Studien, die die Ernährung mit tierischen Produkten in Zusammenhang mit sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, koronare Herzkrankheiten oder Bluthochdruck bringen. Milch steht zum Beispiel im Verdacht Prostatakrebs zu verursachen. Und auf all das habe ich im Alter keine Lust.

Der dritte Punkt ist die ethische Komponente. Um das zu erklären, lohnt es sich folgende Frage zu stellen: Warum gehen wir mit Hunden zum Tierarzt, wenn es uns gleichzeitig bei den Chicken Nuggets egal ist, wie es dem Huhn bei der "Herstellung" ging? Gegenüber Tieren sind wir sehr rassistisch. In diesem Fall nennt sich das Phänomen aber nicht Rassismus, sondern Speziesismus.

Habt ihr gesundheitliche Veränderungen feststellen können?

Ja, ich bin weniger müde und regeneriere viel schneller wie zuvor. Bei meiner Frau haben sich langjährige Allergiebeschwerden in Luft aufgelöst.

Habt ihr euch speziell geschult/ informiert auf was ihr bei veganer Ernährung achten müsst, vor allem mit Kindern?

Wir haben uns ausführlich über die vegane Ernährung mit Kindern informiert. Dabei haben wir uns intensiv mit der Ernährungslehre auseinandergesetzt. Außerdem gehen wir wie alle anderen auch regelmäßig zum Arzt. Es gibt einige Menschen, die uns Verantwortungslosigkeit gegenüber unseren Kindern vorwerfen. Damit kann ich leben. Es sind oft Leute, deren Kindern schon früh mit Cola und Chips gefüttert werden. Das finde ich wiederum verantwortungslos.

Ist die vegane Ernährung teurer? Merkst du einen Unterschied beim Einkaufen?

Dadurch das wir keine tierischen Lebensmittel mehr kaufen ist es eher günstiger geworden. Dieser Effekt wird aber dadurch aufgehoben, dass wir bei unseren Einkäufen auf regionale und saisonale Bio-Produkte achten.

Wenn ich mich pflanzlich ernähre, dann möchte ich zum einen, dass das Produkt keinen zu hohen CO2-Abdruck aufweist zum anderen möchte ich mir, meiner Familie und der Umwelt keine Ackergifte wie Glyphosat und Co. zumuten. Wenn man konventionelle Lebensmittel kauft, unterstützt man eine Landwirtschaft die mit solchen Substanzen unsere Lebensgrundlagen zerstört.


In unserem Jahr ist jeder Monat einzigartig:

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember