Südbaden statt Südsee

Ferien in der Ferne?
Muss nicht sein. Auch in der Region können Urlauber viel erleben. Ich verrate Ihnen schöne Orte und Aktivitäten vom Hochrhein über das Markgräflerland bis zum Hochschwarzwald.

 

Michael Heizmann von der Schwarzwaldgaudi in Schwärzenbach nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch Südbaden. Ausflugstipps und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten zeigen, wie schön unsere Region ist. 


Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Wären alle Deutschen im Jahr 2018 exakt im selben Zeitraum verreist, wären die, die daheim geblieben sind, ganz schön einsam gewesen. Laut der Stiftung für Zukunftsfragen haben fast zwei Drittel der Deutschen letztes Jahr eine Urlaubsreise gemacht. Es muss jedoch nicht immer das Ausland sein. 
Von zwei Dritteln aller Deutschen, die 2018 verreist waren, blieben 27 Prozent im Heimatland, 73 Prozent wählten das Ausland. 8,1 Prozent der Auslandsreisenden entschieden sich für eine Fernreise. Fast die Hälfte aller Deutschen fährt mit dem Auto in den Urlaub – knapp gefolgt vom Flugzeug mit 41 Prozent. Zwar sind diese beiden Fortbewegungsmittel die schnellsten, schaden aber dem Klima im Vergleich zur Bahn oder dem Reisebus.  

Aktivitäten in der Region

Wer die luftigen Höhen und Gipfel liebt, wird ganz sicher hier im Schwarzwald fündig: Mit 1.494 Metern ist der Feldberg der höchste Punkt in Baden-Württemberg. Idyllische Pfade und ein großartiges Panorama laden zum Wandern ein. Auch der Belchen bietet einen einzigartigen Ausblick ins Tal – hinauf geht’s auf beide Berge mit der Seilbahn oder zu Fuß.

Weitere Erhebungen im Schwarzwald: 
Herzogenhorn: Südlich des Feldbergs 
Stübenwassen: Todtnauberg zwischen Feldberg und Notschrei
Schauinsland: Hausberg von Freiburg im Breisgau
Hochkopf: Zwischen Todtmoos und Präg
Hochblauen: Südöstlich von Badenweiler

 

 

Der Hochschwarzwald als Ganzes gilt als eine der schönsten Erholungsregionen in Deutschland. Rauschende Wasserfälle und steile Schluchten bieten ein einzigartiges Naturerlebnis. Packen Sie Ihren Rucksack und erkunden Sie die beeindruckende Gegend. 

Unsere Vorschläge: 
Wutachschlucht:
Mehrere Einstiegsmöglichkeiten von der Baar bis zum Rhein, große Tier- und Pflanzenwelt
Todtnauer Wasserfall: Ausgangsort ist der Parkplatz oberhalb von Aftersteg, Wassergefälle von 97 Meter, einer der höchsten Wasserfälle Deutschlands
Triberger Wasserfälle: Höchster und bekanntester Wasserfall Deutschlands, sieben Kaskaden mit einer Gesamtfallhöhe von 163 Metern, Startpunkt ist im Triberger Stadtzentrum
Ravennaschlucht: Schlucht im südlichen Schwarzwald, Wanderwege entlang der Schlucht führen an vielen alten Sägen und Mühlen vorbei

 

Viel kühles Nass gibt’s auch am Schluchsee, dem Wassersportzentrum im Schwarzwald. Der See zählt seit Jahren zu einem der saubersten Badeseen in der Republik. Nur einen Katzensprung entfernt liegt der Titisee, der mit Strandbad, Bootsverleih und Ausflugsfahrten punktet.
 

Weitere Badeseen im Schwarzwald und der Baar: 

  • Riedseen: Mehrere Baggerseen bei Donaueschingen, neben dem Baden wird der See gerne zum Surfen genutzt
  • Kirnbergsee: Badesee bei Bräunlingen-Unterbränd, weit verzweigte Wander- und Radwege, warmes Wasser und schöne Strände
  • Nonnenmattweiher: See in Neuenweg im kleinen Wiesental, Naturschutzgebiet mit Hochmoor und schwimmender Torfinsel
  • Bergsee: Kleiner Natursee bei Bad Säckingen, beliebtes Ausflugsziel mit angrenzendem Wildtiergehege 

 

Egal, ob Sonne oder Schnee: Der Haberjockelshof, die Schwarzwaldgaudi sowie der Spass-Park Hochschwarzwald bieten bei jedem Wetter reichlich Abenteuer. Rodelgeräte, Scheunenspiele, Fußball-Golf, Loopyball und Segway-Touren sind nur einige der zahlreichen Aktivitäten und Angebote. Übernachtet werden kann auf dem Haberjockelshof, dem Biobauernhof der Familie Heizmann. 

Weitere Informationen 

Als Wahrzeichen der Stadt Lörrach thront die Burg Rötteln hoch über dem Wiesental. Genießen Sie auf dem Bergfried die Panoramasicht, kehren Sie im Biergarten in der Unterburg ein oder stärken Sie sich am Grillplatz hinter der Ruine.

Weitere Burgen in Südbaden und dem Schwarzwald:
Sausenburg:
Ruine bei Sitzenkirch-Kandern, mehrere Wanderwege führen zur Ruine
Burgruine Wieladingen: Ruine in Rickenbach-Wieladingen, ein sieben Kilometer Rundwanderweg führt um die Burg herum
Burg Badenweiler: Ruine oberhalb des Kurparks in Badenweiler mit atemberaubenden Aussichtspunkten ins Rheintal und in den Südschwarzwald
Römische Badruine: Ruine eines Römerbads aus dem 2. Jahrhundert, gelegen im Zentrum Badenweilers

 

 

Außergewöhnlich übernachten

Kuschlig und urig zugleich - übernachten in einem Holzfass. 
Einschlafen inmitten saftiger Schwarzwaldwiesen und aufwachen mit einem einzigartigen Panoramablick ins Tal. Probieren Sie es aus.

Haberjockelshof 

Übernachten unter Bad Dürrheims Sternenhimmel. Das halb durchsichtige Zelt sieht aus wie eine riesige Seifenblase und bietet einen freien Blick in die Natur. Ein echt kugeliges Erlebnis.

Weitere Informationen

 

Hier werden Zeltträume war. Das Schwarzwaldcamp am Schluchsee bietet viele verschiedene und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten. Neben Tipis gibt es Baumzelte in verschiedenen Größen und in unterschiedlichen Höhen sowie eine kleine kugelige Gondel. 

Möchten Sie auch mal in den Bäumen schweben oder in einer kuschelig kugeligen Gondel schlafen? 

Weitere Informationen

Sommer, Sonne, Sonnenschein 

Trinkflasche, Grill und Co.- welche Freizeitartikel den Sommer überstehen, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.  
 

Freizeitartikel die den Sommer überstehen 

Weiterer Blogbeitrag:

7 Ausflugtipps am Wasser im Schwarzwald

Ausflugstipps für einen wunderbaren Sommer am Hochhrein

 


Schöne Erinnerungen

Unsere Region bietet viele schöne Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Mit dieser schönen Fotowand können Sie die Erinnerungen daran festhalten. Und mit dem Rezept für ein gesundes Picknick für unterwegs sind Sie bestens gerüstet. 

 

 

Fotowand für Erinnerungen

Mit wenigen Handgriffen verwandeln auch Sie einen alten Fensterladen in eine schöne Fotowand für ihre Urlaubserinnerungen.

Das nächste Picknick kann kommen

Raus ins Grüne und die Decke ausbreiten - mit einem leckeren Salat für unterwegs lässt sich der Tag noch besser genießen.


Auf die Plätze, fertig, grün!