zurück

Lohnt sich für Sie eine PV-Anlage? Wir beraten Sie...

Individuelle PV-Beratung für Ihr Unternehmen:

Bestandsaufnahme vor Ort

  • Kundenanforderungen (Eigenbedarfsdeckung, Optik, Visualisierung, Werbezwecke, Dachersatz, Wandgestaltung, Carportlösungen mit Einbindung Elektromobilität)
  • Prüfung vorhandener oder geplanter Installationsflächen
  • Prüfung vorhandener Infrastruktur (Einspeisepunkte, Kabelwege, Positionierung erforderlicher Technik)
  • mögliche Einbindung in Wärme- Kälte- Lichtkonzepte

Planung

  • Modulbelegungsplan
  • Massenermittlung der Hauptkomponenten
  • Ermittlung der Zusatzlasten (Gewicht Fassade / Dächer)
  • Einspeisungs- und Nutzungskonzept
  • Monitoringkonzept

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

  • Investitionskosten
  • Fördermittel
  • Betriebskosten (Konzept Wartung und Instandhaltung)
  • Eigenstromoptimierung mit energiewirtschaftlicher Beurteilung (Lastganganalyse, Netzentgelte, Umlagen, Energiesteuer, Reststrombezug, Speicheroptionen)
  • Beurteilung der Vermarktungsmöglichkeiten an Dritte
  • Angebot für Kauf oder Pacht, Wartung und Instandhaltung

Arbeitet Ihre PV-Anlage wirtschaftlich?

Modulare Wartungs- und Service-Dienstleistungen für Ihre PV-Anlage:

Einstieg in die Serviceleistungen

  • Erstaufnahme vor Ort in Verbindung mit erstem jährlichen Kontrollgang
  • Einrichtung oder Übernahme eines Anlagenportales
  • Dokumentationsprüfung

Service Dienstleistungen

Basispaket durch geschultes Fachpersonal mit jahrzehntelanger Erfahrung

  • 24 h Anlagen Überwachung
  • fortlaufende Erfassung der Ertragssituation
  • Störungsanalyse und Kundenalarmierung

Anlagencheck jährlicher Kontrollgang durch Elektrofachkraft (Solarteur)

  • optische Kontrolle der Aufständerung
  • Sichtprüfung der Module, Wechselrichter und elektrischen Installation
  • Messungen der elektrischen Modulparameter (Leerlaufspannung, Kurzschlussstrom)
  • Prüfbericht

Service Einsatz bei Störungen

  • Fehlersuche
  • Reparatur
  • Ersatzbeschaffung

Leistungsüberprüfung

  • Kennlinienmessungen der Module (ca. alle 3 Jahre empfohlen, bzw. unmittelbar vor und nach der Reinigung= Mehrwertüberprüfung)
  • Thermographie Messung

Reinigung des Zellenfeldes

  • alle 2 - 3 Jahre, bei starker Leistungsminderung früher

Referenzprojekt

Energiedienst baut zum ersten Mal eine PV-Freiflächen-Anlage

Thomas Weinrich, Leiter Energiewirtschaft, Stella Thomas, Geschäftsführerin der Lumus GmbH und Albert Vonnier, Vertriebsmitarbeiter aus Donaueschingen, bei der Vertragsunterzeichnung.

Realisierung des ersten Teilprojektes bis Januar 2020 geplant.

Energiedienst betritt Neuland. Denn zu ersten Mal baut Energiedienst eine PV-Anlage auf freier Fläche. Dies in Kooperation mit dem Geschäftspartner Lumus GmbH, die die Freifläche zur Verfügung stellt.

In drei Bauabschnitten sollen im Bräunlinger Ortsteil Döggingen insgesamt drei Freiflächen mit PV-Modulen bebaut werden. Jede Anlage hat eine Leistung von knapp 750 kWp. Die erste soll bis Januar 2020 in Betrieb gehen. Die beiden anderen folgen jeweils im Zweijahresabstand, so dass die gesamte Freiflächenanlage im Jahr 2024 eine Leistung von 2,25 MW haben wird.

Jährlich können pro Anlage schätzungsweise 787.500 kWh Strom aus Sonnenkraft erzeugt werden. Alle drei Anlage zusammen haben eine Jahresproduktion, die ungefähr der des Wasserkraftwerks Hottingen entspricht.

Betreuung der Anlagen, einschließlich Bauüberwachung und Betriebsführung übernimmt Energiedienst. Ebenso die Prognose und Vermarktung des Ökostroms sowie die Direktvermarktung und Lieferung.

Insgesamt wird Energiedienst rund 1,5 Millionen Euro investieren.


Haben Sie Fragen?

Weitere Angebote

Wir bieten eine umfangreiche Produktpalette zum Thema Energie - und Wärmelösungen: www.naturenergie.de/energieloesungen