Kross und knackig

Mit gerösteten Semmelknödeln und einem frischen Sommersalat lässt sich ein gemütlicher Abend gut ausklingen.

Geröstete Semmelknödel mit Salat

Zubereitung:

Semmelknödel: 

  1. Brötchen in dünne Scheiben schneiden und in eine verschließbare Schüssel geben
  2. Zwiebeln in feine Würfelchen schneiden und mit Butter andünsten 
  3. Milch erhitzen bis sie lauwarm ist 
  4. Zwiebeln mit der Milch und Gwürzen ablöschen und sanft erwärmen, bis die Mischung dampft
  5. Die Mischung über die Brötchen geben, mit einem Deckel verschließen und gut schütteln 
  6. 15 Minuten ziehen lassen. Eier und Petersilie hinzufügen, alles gut mischen und nochmal 10 Minuten ziehen lassen
  7. Mit nassen Händen Knödel formen und in simmernden Wasser 20 Minuten garziehen lassen
  8. Kalte Knödel in Scheiben schneiden und in reichlich Butter in einer beschichteten Pfanne röste

Salat:

  1. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen - Radieschen und Tomaten waschen und vierteln.

Dressing:

  1. Sahne, Milch und Essig mit dem Senf verrühren. Gewürze und Schnittlauch hinzufügen und ggf. noch mit Salz abschmecken. Salat in einem großen Teller mit Dressing anrichten und die gerösteten Knödelscheiben dazugeben.

 

 

 

Zutaten für vier Portionen:

Semmelknödel:

  • 250           g  Brötchen vom Vortag 
  •     1               Kleine Zwiebel
  •   50           g  Butter
  • 250         ml  Milch 
  •     1         EL  gehackte Petersilie
  •     3               Eier
  •                      Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Salat:

  •     1                Kopfsalat/ Lollo Bianco
  •  1/2         Bd. Radieschen
  • 150           g   Cocktailtomaten 

Dressing:

  •     1       Bd.   Schnittlauch
  •     1     Bch.   Sahne 
  •     2         EL  Milch 
  •     3         EL  Weißweinessig
  •     1         TL  Senf
  •     1         TL  Gemüsebrühe
  •     1      Msp. Currypulver 
  •     1        Pr.  Zucker
                         Salz, Pfeffer
       

Natürlich kochen.

Auch beim Kochen und Backen denken wir an die Natur. Energie sparen, Zutaten nach Saison auswählen und regional einkaufen. Unsere individuellen Rezepte bereiten Sie einfach und schnell zu.

Zu den weiteren Rezepten