Das steckt dahinter:

Durch den Verzicht auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und Kunden ist es uns dieses Jahr wieder möglich, insgesamt 7.500 € an fünf Senioren- und Pflegeheime im südbadischen Heimatmarkt zu spenden.

Da wir bereits an anderer Stelle Jugend- und Sportvereine und weitere soziale Einrichtungen unterstützen, möchten wir uns mit unserer Aktion besonders für ältere und kranke Bürger engagieren.

Haus Mutter St. Blasien

Am 24. November besuchten wir unsere erste Station: Das therapeutisches Wohnheim Haus Mutter.

Ein netter Besuch bei Kaffee und Kuchen

Albert Vonnier von NaturEnergie übergab den Spendenscheck gemeinsam mit seinen Kolleginnen Stefanie Retz und Izabela Sobek. Als kleine Aufmerskamkeit verteilten sie Grättimänner an die Heimbewohner, ein typisches und beliebtes Advents-Gebäck. Die interessierten Bewohner freuten sich über den Besuch und die Leckerei.

Geschäfts- und Heimleitung Kim-Silke Baedeker nahm dankbar den Spendenscheck in Höhe von 1.500 € entgegen. Haus Mutter hat die Spende bereits für die Anschaffung  diverser Materialien für die Kunst- und Beschäftigungstherapie sowie neue Turnmatten und kleine Mobilisationsgeräte für die Bewegungstherapie eingeplant.

 

Mehr über Haus Mutter


Seniorenzentrum St. Raphael

Das Pflegeheim in Titisee-Neustadt besuchten wir am 1. Dezember mit dem Waldkindergarten am Felsele.

Ein Klavier fürs Pflegeheim

Die NaturEnergie-Mitarbeiter Albert Vonnier, Stefanie Retz und Selina Harde übergaben am 1. Dezember 2016 den Spendenscheck über 1.500 € gemeinsam mit dem grünen Weihnachtsmann in Titisee-Neustadt.

Der Fördervereinsvorstand Michael Kaiser und Geschäftsführer Marco Kuhn-Schönbeck nahmen im Beisein zahlreicher Bewohner und den singenden Waldkindern des benachbarten Kindergartens den Scheck entgegen: "Wir werden damit endlich den Kauf eines Klaviers realisieren können. Damit wird es künftig möglich sein, den großen Saal von St. Raphael noch besser für stimmungsvolle Konzerte zu öffnen".

 

Mehr über St. Raphael


Bürgerheim Rheinfelden

Am 6. Dezember statteten wir dem Seniorenzentrum in Rheinfelden einen Besuch ab.

Gemütliche Holzbänke im Bürgerheim

Einen Korb voller Grättimänner, einen fröhlichen Nachmittag und 1.500 Euro für ein besonderes Weihnachtsgeschenk ermöglichte NaturEnergie am 6. Dezember dem Seniorenzentrum in Rheinfelden.

Die NaturEnergie-Mitarbeiterinnen Stefanie Retz und Selina Harde übergaben am Nikolaustag den Spendencheck an die Betriebs- und Hausleiterin Irene Lorenz und Cornelia Rösner, Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Bürgerheims. Das Bürgerheim freute sich über die Spende und wird damit gemütliche Holzbänke für die Bewohner anschaffen, die zum Ausruhen, Schauen und Plaudern mit dem Sitznachbarn einladen.

 

Mehr über das Bürgerheim Rheinfelden


Haus Wartenberg Geisingen

Am 14. Dezember waren wir im Pflege- und Altersheim Haus Wartenberg zu Besuch.

Eine Freude für die Bewohner

Ein Korb voller Grättimänner, ein fröhlicher Nachmittag mit Kindern aus dem örtlichen Kindergarten und 1.500 Euro Spende für ein Sonderprojekt: Darüber freute sich das Haus Wartenberg in Geisingen. Der grüne Weihnachtsmann von Energiedienst überbrachte einen Scheck und leckere Grättimänner für die Bewohner.

 

Mehr über das Haus Wartenberg


Pflegeheim Markgräflerland Weil

Die letzte Station unserer Weihnachtsaktion war das Pflegeheim Markgräflerland in Weil am 16.12.2016.

Mehr Angebote für die Bewohner

Heimleiter Hans Kaufmann nahm im Beisein zahlreicher Bewohner einen Scheck über 1.500 € entgegen und bedankte sich im Namen der Bewohner. Mit dieser Spende werden Ausflüge, Veranstaltungen, Feste und Aktivitäten für die Bewohnergemeinschaft oder bewohnerindividuelle Angebote unterstützt. Die Kinder des Hortes des Familienzentrums Wunderfitz an der Karl-Tschamberschule und der grüne Weihnachtsmann von Energiedienst bereiteten den Bewohnern eine zusätzliche Freude. 

 

Mehr über das Pflegeheim Markgfräflerland