Ausbau unserer flächendeckenden Ladeinfrastruktur

Um die Klimaziele im Verkehrssektor in den kommenden Jahren zu erreichen, muss die Zahl der E-Fahrzeuge in Deutschland deutlich steigen. NaturEnergie trägt dazu mit dem Ausbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur bei, im öffentlichen Raum, im gewerblichen Kontext und für private Nutzer. Von der Wallbox in der Garage bis zur Ladesäule an Rathäusern oder Schnellladesäulen bei Gewerbekomplexen – NaturEnergie unterstützt die Nutzung von E-Mobilität aktiv. 

Lösungen für die kommunale Ladeinfrastruktur

NaturEnergie versteht sich als Partner der Kommune in einer vernetzten Energie- und Mobilitätswelt. Wir realisieren und betreiben schlüsselfertige E-Ladelösungen, die wirtschaftlich und ökologisch sind – und den Anforderungen unserer Kunden entsprechen. Der vertrauensvolle Dialog mit Ihnen ist uns dabei ein besonderes Anliegen, damit wir die optimale Lösung finden. Bei Fragen zu unserer öffentlichen Ladeinfrastruktur beraten wir Sie gerne.

Kostensparen mit der NaturEnergie Wallbox

Mit der NaturEnergie Wallbox ermöglichen Kommunen Ihren Mitarbeitenden das Laden von Dienstfahrzeugen – an persönlich zugeordneten Ladepunkten beziehungsweise E-Auto-Ladestationen. In optionaler Koppelung mit einer PV-Anlage und modernem Lademanagement ergeben sich hier viele Möglichkeiten zur Kosteneinsparung. 

Einfaches Lademanagement für Kommunen

NaturEnergie plant und liefert die passenden Ladelösungen für Ihre kommunalen Immobilien, öffentlichen Gebäude und Standorte und stattet sie mit sinnvollem Lademanagement aus. Dabei werden Systemlösungen individuell für das jeweilige Projekt geplant und entsprechend den Bedürfnissen und Anforderungen angepasst. Unser Fokus liegt auf geringen Investitionskosten, fairen Preisen, partnerschaftlichem Umgang und transparentem Vorgehen.