zurück

 #WirLebenUnsereWerte

Energiedienst-Mitarbeiter gehen in die Offensive: Unter dem Hashtag #WirLebenUnsereWerte erläutern sie in sozialen Netzwerken, welche Werte ihre tägliche Arbeit prägen.

Ein schöner Septembermorgen am Umgehungsgewässer beim Wasserkraftwerk Rheinfelden. Ein etwas anderer Arbeitstag für Monika Kiefer. Mit hochgekrempelten Hosen steht sie am Rheinufer und versucht zuerst mit Schuhen, dann barfuß nach Halt auf den glitschigen Steinen zu suchen, um eine Wasserprobe zu nehmen. Später am Ufer trocknet sie ihre Füße ab und sagt lachend: "Bei Fragen der ökologischen Verantwortung darf man bei uns keine kalten Füße bekommen."

Ökopionier aus Überzeugung

Monika Kiefer ist seit vielen Jahren bei Energiedienst und engagiert sich unter anderem für die Schulen in der Region. Sie glaubt nicht nur an die Werte, für die das Energieunternehmen steht. Sie lebt sie Tag für Tag. "Wenn ich mit Schülern und Lehrern ins Gespräch komme, dann erlebe ich oft, wie erstaunt die Menschen über den Aufwand sind, den wir betreiben, um ökologisch verantwortlich Strom zu gewinnen."

Dabei begreife sie das gar nicht als zusätzlichen Aufwand, sondern als zentrale Aufgabe. "Seit über 100 Jahren gehen wir als Ökopionier am Hochrhein neue Wege. Heute produzieren wir mit modernsten Wasserkraftwerken Ökostrom, bieten klimaneutrales Gas und smarte E-Mobilitäts-Lösungen", so Monika Kiefer.

Es sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie Monika Kiefer, die im Zentrum der neuen Online-Kampagne von NaturEnergie stehen. Und vor allem die Werte, die sie durch ihre tägliche Arbeit verkörpern. Unter dem Hashtag #WirLebenUnsereWerte erläutern die Mitarbeiter in verschiedenen sozialen Netzwerken, was ihre Arbeit ausmacht.

Zum Beispiel antwortet Roland Kistner, Betriebstechniker beim Kraftwerk Laufenburg, auf die Frage: Geht's nicht billiger? "Bestimmt. Wenn man soziale Verantwortung nicht so ernst nimmt. Wir produzieren unseren Ökostrom ausschließlich hier in der Region. Mit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, denen Energiedienst sichere Arbeitsplätze und faire Bedingungen bietet."


100 % Regional

100 % Ökologisch

100 % Für Sie da!