NaturEnergie Ökogas

Leider können wir Neukundinnen und Neukunden aktuell kein NaturEnergie Ökogas anbieten.

 

Aktuell kein Angebot verfügbar

Neukundinnen und Neukunden können wir aufgrund der aktuellen Lage am Gasmarkt momentan leider keine Gastarife anbieten. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass bald wieder die vollständige Tarifauswahl für dich bereitsteht. Weitere Informationen

Soforthilfe für Gas- und Wärmekunden

Die aktuelle Gaspreiskrise führt zu teilweise enormen finanziellen Belastungen für Gas- und Wärmekunden. Um diese Belastungen etwas zu dämpfen, hat die Bundesregierung die Soforthilfe für Gas- und Wärmekunden verabschiedet: Im Dezember übernimmt der Staat die Abschlagszahlung für Gas.

Erfahre mehr in den FAQs

Gasumlage wird nicht erhoben

Die aktuelle Energiekrise stellt die Energiewirtschaft vor nie dagewesene Herausforderungen. Die Lage ist komplex und hochvolatil, die gesetzlichen Rahmenbedingungen ändern sich fast täglich. Auch für unsere Gaskundinnen und Kunden bedeutet das in diesem Fall: Die Gasumlage wird nicht erhoben und die Mehrwertsteuer für Gas auf 7 Prozent gesenkt.  

 

Wissenswertes zur CO2-Steuer

Was ist die CO2-Steuer?

Die CO2-Steuer ist eine Abgabe für die Freisetzung von Kohlenstoffdioxid. Zwar kommt Kohlenstoffdioxid ganz natürlich in unserer Umwelt vor. Wird jedoch zu viel freigesetzt, schadet das dem Klima. Mit der CO2-Steuer, die seit Januar 2021 auf Benzin, Diesel, Heizöl und Gas anfällt, soll einerseits der Ausstoß dieses Gases verringert werden. Die vereinnahmten CO2-Steuern werden für diverse Kompensationsmaßnahmen verwendet, um wiederum die  Folgen des Klimawandels zu kompensieren und die Folgen der CO2-Emissionen abzumildern.

Was bedeutet Brennstoffemissionshandelsgesetz?

Geregelt wird die CO2-Steuer im sogenannten Brennstoffemissionshandelsgesetz, kurz BEHG. Lieferanten fossiler Brennstoffe, zu denen auch wir gehören, müssen Emissionszertifikate kaufen. Diese Zertifikate weisen aus, welche CO2-Menge durch unsere Brennstoffe freigesetzt wird. Vom Erlös dieser Zertifikate werden durch den Staat wiederum Ausgleichsprojekte finanziert und die Folgen des Klimawandels bekämpft.

Was kostet die CO2-Steuer?

Der Erwerb von Emissionszertifikaten kostet uns und alle anderen Lieferanten Geld. Diese Kosten müssen wir an Dich als Kunden weitergeben. Die CO2-Steuer ist für alle Gasversorger gleich und wird nach klaren Vorgaben gestaffelt. Der Preis je Tonne CO2 liegt seit Januar 2021 bei 25 Euro und wird bis zum Jahr 2025 stufenweise auf 55 Euro angehoben.

Macht die CO2-Steuer auch Strom teurer?

Da die CO2-Steuer nur auf Brennstoffe wie Benzin, Heizöl und Gas erhoben wird, bleibt der Strompreis vorerst unberührt.

Ökogas und Biogas - wo liegt der Unterschied?

Sowohl unser Ökogas als auch das NaturEnergie Biogas bieten wir dir zu 100 % klimaneutral an. Der Unterschied liegt im Detail: Ökogas ist "normales", jedoch klimaneutrales Erdgas. Die CO2-Emissionen gleichen wir aktiv über Umweltschutzprojekte aus. Biogas hingegen wird aus Bioabfällen erzeugt und ist damit ein von vornherein klimaneutrales Gas.