Datenschutzhinweise

Die folgenden Informationen beziehen sich auf unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Webseite erheben.

Verantwortlicher:

Peter Weinmann

Energiedienst AG, vertreten durch den Vorstand

Schönenbergerstr. 10

79618 Rheinfelden

Telefon: +49 7623 92-0

Telefax: +49 7623 92-3434

E-Mail: infomail@energiedienstweb.de

 

Datenschutzbeauftragter:

Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte ist unter der o.g. Anschrift, beziehungsweise unter folgender E-Mail erreichbar: datenschutzmail@energiedienstweb.de

Die Bereitstellung dieser Webseite erfordert den Umgang mit personenbezogenen Daten, etwa der IP-Adresse für den Abruf der auf dieser Webseite dargestellten Inhalte.

Du hast zudem die Möglichkeit, über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die du jeweils in das Kontaktformular einträgst.

Der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zur Bereitstellung dieser Webseite und zur Kommunikation mit uns erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses. Für die Bereitstellung dieser Webseite ist es technisch notwendig, dass wir bestimmte personenbezogene Daten verarbeiten (z.B. die IP-Adresse). Für deine Kommunikation mit uns ist es notwendig, dass wir mit den oben genannten personenbezogenen Daten umgehen.

Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir dein Interesse an der jeweiligen Geheimhaltung deiner personenbezogenen Daten und unsere Interessen an der Bereitstellung dieser Webseite sowie der Kontaktaufnahme jeweils miteinander abgewogen. Dein Interesse an der Geheimhaltung tritt dabei in diesen Fällen zurück. Wir könnten dir andernfalls diese Webseite nicht bereitstellen oder auf deine Kontaktanfrage reagieren.

Wir setzen Dienstleister zur Bereitstellung unserer Webseite und im Rahmen des Kontaktformulares ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt beim Umgang mit personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst.

Du kannst dich auf unserer Webseite für unser Online-Portal registrieren und dieses anschließend nutzen. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die du jeweils in das Registrierungsformular eintragen. Hier kannst du auch deinen Zählerstand online angeben bzw. das entsprechende Formular nutzen.

Der Umgang mit deinen personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Online-Portals erfolgt zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Nutzungsvertrages.

Wir setzen Dienstleister im Rahmen unseres Online-Portals ein. Wir übermitteln hierfür personenbezogene Daten an diese Dienstleister. Diese Dienstleister sind von uns vertraglich verpflichtet, die gleiche Sorgfalt beim Umgang mit personenbezogenen Daten walten zu lassen wie wir selbst.

Die im jeweiligen Registrierungsformular mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Diese personenbezogenen Daten sind für einen Vertragsabschluss erforderlich. Wenn Du diese personenbezogenen Daten nicht angibst, dann können wir das jeweilige Vertragsverhältnis nicht abschließen.

Du kannst über unsere Webseite Energielieferungsverträge abschließen (z.B. für Strom bzw. Gas). Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die du jeweils in das Vertragsformular einträgst. Sobald deine personenbezogenen Daten in unserer Verwaltung gespeichert werden, wird auch ein Account in unserem Online-Portal angelegt.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu deinem bisherigen Zahlungsverhalten sowie Bonitätsinformationen auf Basis mathematischer-statistischer Verfahren bei Wirtschaftsauskunfteien. Wirtschaftsauskunfteien speichern personenbezogene Daten für die Erteilung von Auskünften.

Der Umgang mit deinen personenbezogenen Daten erfolgt zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Energielieferungsvertrages. Hierzu gehört auch unser Online-Portal.

Wir übermitteln zur Vertragsdurchführung personenbezogene Daten an andere Unternehmen der Energiedienst Holding AG, an Marktpartner im Rahmen der prozessualen Festlegungen der Bundesnetzagentur (z.B. Netz- und Meßstellenbetreiber und bisherige Lieferanten) sowie an Dienstleister im Rahmen der Leistungserbringung (z.B. Handwerker und Transportunternehmer). Du findest hier eine Übersicht der Unternehmen der Energiedienst Holding AG:

https://www.energiedienst.de/unternehmen/ueber-uns/

Wenn du deine Zahlungsverpflichtung rechtswidrig verweigerst, dann übermitteln wir deine personenbezogenen Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden. Rechtsgrundlage dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD i. S. d. Art. 14 Europäische Datenschutzgrundverordnung, d.h. Informationen zum geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berechtigung etc. findest du unter folgendem Link:

https://finance.arvato.com/icdinfoblatt

 

Die im jeweiligen Vertragsformular mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Diese personenbezogenen Daten sind für einen Vertragsabschluss erforderlich. Wenn Du diese personenbezogenen Daten nicht angibst, dann können wir das jeweilige Vertragsverhältnis nicht abschließen.

Du kannst dich auf unserer Webseite für unseren Newsletter registrieren, indem du die entsprechende Einwilligung erteilst. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die du jeweils in das Bestellformular einträgst.

Deine Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wenn du uns deine Werbeeinwilligung erteilst, dann gehen wir mit deinen personenbezogenen Daten für eigene Werbezwecke um. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die du uns jeweils im Rahmen deiner Werbeeinwilligung zur Verfügung stellst.

Deine Einwilligungserklärung ist die Rechtsgrundlage für unseren diesbezüglichen Umgang mit deinen personenbezogenen Daten. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Du kannst dich über unsere Webseite bei uns online bewerben. Wir verarbeiten hierfür diejenigen personenbezogenen Daten, die du uns jeweils im Rahmen deiner Bewerbung zur Verfügung stellst.

Der Umgang mit deinen personenbezogenen Daten erfolgt zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des entsprechenden Arbeitsvertrages.

7.

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies findest du hier:

Cookie Deklaration

Die Rechtsgrundlage für unseren Umgang mit deinen personenbezogenen Daten zur Bereitstellung unserer Website ist jeweils unser berechtigtes Interesse. Im Rahmen der erforderlichen Interessenabwägungen haben wir jeweils dein Interesse an der Geheimhaltung deiner personenbezogenen Daten und unser Interesse an der Bereitstellung dieser Webseite (einschließlich ihrer Funktionen) miteinander abgewogen. Dein Interesse an der Geheimhaltung tritt dabei jeweils zurück.

Wenn du uns im Rahmen unserer sog. Cookie-Banners deine Einwilligung erteilst, dann gehen wir mit deinen personenbezogenen Daten für Tracking- und Analysezwecke um. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachte, dass du bereits gesetzte Cookies in einem solchen Fall auf deinem jeweiligen Endgerät selbst löschen musst.

Wir nutzen auf unseren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043, USA („Google“). Google Analytics ver-wendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinemEndgerät gespeichert wird und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf unseren Webseiten vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deiner Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst.

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern: Wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen auf unseren Webseiten vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst:

http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de

Du kannst die Erfassung deiner Daten durch Google Analytics verhindern, indem du auf folgenden Link klickst: tools.google.com/dlpage/gaoptout. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookie und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Solltest du dies nicht wünschen, kannst du dies über den Anzeigenvorgaben-Manager http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de deaktivieren.

 

DoubleClick, GA Audience und Google Tag Manager sind Dienstleistung von Google.

Für diese Dienstleistungen werden Cookies verwendet, um die für dich relevanten Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird deinem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in deinem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung dieser Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google deine Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Du kannst durch DoubleClick auch über folgende Optionen deaktivieren:

https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de.

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen von Google:

https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de

 

Für unsere Website verwenden wir den Google Tag Manager des Unternehmens Google Inc. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für alle Google-Dienste verantwortlich. Dieser Tag Manager ist eines von vielen hilfreichen Marketing-Produkten von Google. Über den Google Tag Manager können wir Code-Abschnitte von diversen Trackingtools, die wir auf unserer Webseite verwenden, zentral einbauen und verwalten.

In dieser Datenschutzerklärung wollen wir Dir genauer erklären was der Google Tag Manager macht, warum wir ihn verwenden und in welcher Form Daten verarbeitet werden.

 

Was ist der Google Tag Manager?

Der Google Tag Manager ist ein Organisationstool, mit dem wir Webseiten-Tags zentral und über eine Benutzeroberfläche einbinden und verwalten können. Als Tags bezeichnet man kleine Code-Abschnitte, die beispielsweise deine Aktivitäten auf unserer Webseite aufzeichnen (tracken). Dafür werden JavaScript-Code-Abschnitte in den Quelltext unserer Seite eingesetzt. Die Tags stammen oft von Google-internen Produkten wie Google Ads oder Google Analytics, aber auch Tags von anderen Unternehmen können über den Manager eingebunden und verwaltet werden. Solche Tags übernehmen unterschiedliche Aufgaben. Du kannst Browserdaten sammeln, Marketingtools mit Daten füttern, Buttons einbinden, Cookies setzen und auch Nutzer über mehrere Webseiten hinweg verfolgen.

 

Warum verwenden wir den Google Tag Manager für unserer Webseite?

Wie sagt man so schön: Organisation ist die halbe Miete! Und das betrifft natürlich auch die Pflege unserer Webseite. Um unsere Webseite für dich und alle Menschen, die sich für unsere Produkte und Dienstleistungen interessieren, so gut wie möglich zu gestalten, brauchen wir diverse Trackingtools wie beispielsweise Google Analytics. Die erhobenen Daten dieser Tools zeigen uns, was dich am meisten interessiert, wo wir unsere Leistungen verbessern können und welchen Menschen wir unsere Angebote noch zeigen sollten. Und damit dieses Tracking funktioniert, müssen wir entsprechende JavaScript-Codes in unsere Webseite einbinden. Grundsätzlich könnten wir jeden Code-Abschnitt der einzelnen Tracking-Tools separat in unseren Quelltext einbauen. Das erfordert allerdings relativ viel Zeit und man verliert leicht den Überblick. Darum nutzen wir den Google Tag Manager. Wir können die nötigen Skripte einfach einbauen und von einem Ort aus verwalten. Zudem bietet der Google Tag Manager eine leicht zu bedienende Benutzeroberfläche und man benötigt keine Programmierkenntnisse. So schaffen wir es, Ordnung in unserem Tag-Dschungel zu halten.

 

Welche Daten werden vom Google Tag Manager gespeichert?

Der Tag Manager selbst ist eine Domain, die keine Cookies setzt und keine Daten speichert. Er fungiert als bloßer „Verwalter“ der implementierten Tags. Die Daten erfassen die einzelnen Tags der unterschiedlichen Web-Analysetools. Die Daten werden im Google Tag Manager quasi zu den einzelnen Tracking-Tools durchgeschleust und nicht gespeichert.

Ganz anders sieht das allerdings mit den eingebundenen Tags der verschiedenen Web-Analysetools, wie zum Beispiel Google Analytics, aus. Je nach Analysetool werden meist mit Hilfe von Cookies verschiedene Daten über dein Webverhalten gesammelt, gespeichert und verarbeitet. Dafür lese bitte unsere Datenschutztexte zu den einzelnen Analyse- und Trackingtools, die wir auf unserer Webseite verwenden.

In den Kontoeinstellungen des Tag Managers haben wir Google erlaubt, dass Google anonymisierte Daten von uns erhält. Dabei handelt es sich aber nur um die Verwendung und Nutzung unseres Tag Managers und nicht um deine Daten, die über die Code-Abschnitte gespeichert werden. Wir ermöglichen Google und anderen, ausgewählte Daten in anonymisierter Form zu erhalten. Wir stimmen somit der anonymen Weitergabe unseren Website-Daten zu. Welche zusammengefassten und anonymen Daten genau weitergeleitet werden, konnten wir – trotz langer Recherche – nicht in Erfahrung bringen. Auf jeden Fall löscht Google dabei alle Infos, die unsere Webseite identifizieren könnten. Google fasst die Daten mit Hunderten anderen anonymen Webseiten-Daten zusammen und erstellt, im Rahmen von Benchmarking-Maßnahmen, Usertrends. Bei Benchmarking werden eigene Ergebnisse mit jenen der Mitbewerber verglichen. Auf Basis der erhobenen Informationen können Prozesse optimiert werden.

 

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Wenn Google Daten speichert, dann werden diese Daten auf den eigenen Google-Servern gespeichert. Die Server sind auf der ganzen Welt verteilt. Die meisten befinden sich in Amerika. Unter https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/?hl=de können Sie genau nachlesen, wo sich die Google-Server befinden. Wie lange die einzelnen Tracking-Tools Daten von Ihnen speichern, entnehmen Sie unseren individuellen Datenschutztexten zu den einzelnen Tools.

 

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Der Google Tag Manager selbst setzt keine Cookies, sondern verwaltet Tags verschiedener Tracking-Webseiten. In unseren Datenschutztexten zu den einzelnen Tracking-Tools, findest du detaillierte Informationen wie du deine Daten löschen bzw. verwalten kannst.

Google ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu findest du auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&tid=311190035. Wenn du mehr über den Google Tag Manager erfahren möchtest, empfehlen wir dir die FAQs unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html.

 

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Website zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Website bevorzugte Spra-che). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil.  Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen findest Du in Hotjars Datenschutzerklärung: www.hotjar.com/legal/policies/privacy

Du kannst der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Deinen Besuch auf unserer Website durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Websites über diesen Link widersprechen: www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out

 

Wir verwenden auf unserer Webseite das Facebook-Pixel von Facebook. Dafür haben wir einen Code auf unserer Webseite implementiert. Der Facebook-Pixel ist ein Ausschnitt aus JavaScript-Code, der eine Ansammlung von Funktionen lädt, mit denen Facebook deine Userhandlungen verfolgen kann, sofern du über Facebook-Ads auf unsere Webseite gekommen bist. Wenn Du beispielsweise ein Produkt auf unserer Webseite erwirbst, wird das Facebook-Pixel ausgelöst und speichert deine Handlungen auf unserer Webseite in einem oder mehreren Cookies. Diese Cookies ermöglichen es Facebook deine Userdaten (Kundendaten wie IP-Adresse, User-ID) mit den Daten deines Facebook-Kontos abzugleichen. Dann löscht Facebook diese Daten wieder. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Wenn du selbst Facebook-User bist und angemeldet bist, wird der Besuch unserer Webseite automatisch deinem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Wir wollen unsere Dienstleistungen bzw. Produkte nur jenen Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Facebook-Pixel können unsere Werbemaßnahmen besser auf die Wünsche und Interessen abgestimmt werden. So bekommen Facebook-User (sofern sie personalisierte Werbung erlaubt haben) passende Werbung zu sehen. Des Weiteren verwendet Facebook die erhobenen Daten zu Analysezwecken und eigenen Werbeanzeigen.

Sofern du bei Facebook angemeldet bist, kannst du deine Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen selbst verändern. Falls du kein Facebook-User bist, kannst du auf http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ grundsätzlich deine nutzungsbasierte Online-Werbung verwalten. Dort hast du die Möglichkeit, Anbieter zu deaktivieren bzw. zu aktivieren.

Wenn du mehr über den Datenschutz von Facebook erfahren möchtest, empfehlen wir dir die eigenen Datenrichtlinien des Unternehmens auf https://www.facebook.com/policy.php.

Wir übermitteln deine personenbezogenen Daten auch an Unternehmen unserer Unternehmensgruppe in die Schweiz. Deine  personenbezogenen Daten werden dort auch verarbeitet. Die EU Kommission hat ein angemessenes Datenschutzniveau für die Schweiz festgestellt (Entscheidung der Kommission vom 26. Juli 2000, Az. 2000/518/EC). Du findest diese Entscheidung über den folgenden Link:

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32000D0518&from=en

Wir löschen Deine personenbezogenen Daten, wenn der jeweilige Zweck der Speicherung entfällt und keine gesetzliche Vorschrift eine Aufbewahrung erfordert. Statistische Auswertungen erfolgen nur in anonymisierter Form.

Bitte wende dich für die Wahrnehmung deiner Rechte und zum Widerruf deiner Einwilligung an die o.g. Kontaktdaten.

Du hast uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der dich betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Du hast die Möglichkeit, dich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Für uns ist folgende Datenschutzaufsichtsbehörde zuständig:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Postanschrift:

Postfach 10 29 32

70025 Stuttgart

Telefon: +49 711 615541-0

Telefax: +49 711 615541-15

E-Mail: poststellemail@lfdi.bwlweb.de

 

Um die Sicherheit deiner personenbezogenen Daten zu gewährleisten, haben wir zahlreiche technische Vorkehrungen getroffen. Deine personenbezogenen Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

Wenn Du Fragen zum Datenschutz hast, nehme bitte Kontakt mit uns auf.