Süße Hasen-Lollies

Die Lollies sind nicht nur köstlich, sie verleihen deinem Ostertisch auch einen österlichen Flair.


Osterhasen-Keks-Lollies mit Nussnougatcreme

 

Zubereitung:

  1.  Mehl mit den Mandeln, Puderzucker und Zitronenabrieb auf der Arbeitsfläche häufen 
  2.  In der Mitte eine Mulde formen 
  3.  Ei hineingeben und Butter in Stücken auf dem Mehlrand verteilen 
  4.  Alles mit einem Messer durchhacken und zu einem geschmeidigen Teig verkneten
  5.  Teig in z.B. einem Bienenwachstuch einwickeln und ca. 1 Std. kaltstellen 
  6.  Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen
  7.  Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 4-5 mm dünn ausrollen 
  8.  Ca. 24 Hasenköpfe ausstechen
  9. Hasenköpfe auf das Backblech legen und in ca. 12 Minuten lichtgelb backen
  10.  Plätzchen vorsichtig auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen
  11.  Puderzucker mit Zitronensaft dickflüssig anrühren
  12.  Zwölf Kekse bestreichen und trocknen lassen 
  13.  Mit Zuckerschrift Augen und Schnurrhaare aufmalen, Zuckerperle als Nase in die Mitte setzen
  14.  Die nicht dekorierten Kekse mit Nussnougatcreme bestreichen 
  15.  Zweites Plätzchen passgenau draufsetzen und ein Holzstiel dazwischen setzen
  16.  Gut trocknen lassen und genießen 

Zubereitungszeit: 1 h
Kühlen ca.: 1 h
Backen ca.: 12 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten
Für 12 Stück 

Für den Teig

  • 200  g        Mehl
  •  50   g        gemahl. Mandeln
  •    80 g        Puderzcuker
  • 120  g        kalte Butter
  •      1 Msp.  Zitronenabrieb   
  •      1           Ei
  •                   Mehl, zum Arbeiten 

Außerdem

  • 125 g         Puderzucker
  • 250 g         Nussnougatcreme 
  •     2  EL      Zitronensaft
  •   12            Zuckerperlen 
  •   12            Eisstiele aus Holz
  •                    braune Zuckerschrift

Nährwerte pro Portion 
  343   kcal
1440   kJ
   4,4   g EW
 17,6   g F
 40,9   g KH
   1,1   g Bst
    42   mg Chol
   3,5   BE

Natürlich kochen.

Auch beim Kochen und Backen denken wir an die Natur. Energie sparen, Zutaten nach Saison auswählen und regional einkaufen. Unsere individuellen Rezepte bereitest du e einfach und schnell zu.

Zu den weiteren Rezepten