Die rote Alternative

Spinat Knödel kennt fast jeder. Wie wäre es mit selbst gemachten Rote-Bete Knödel? Probiere es aus.

Rote-Bete Knödel mit Rote-Bete Salat und Meerrettichschaum 

Zubereitung:

Für die Knödel:

  1. Die Brotwürfel in eine große Schüssel geben und mit der lauwarmen Milch übergießen. 
  2. Zwiebeln und Butter anschwitzen und ebenfalls zu der Brotmasse geben. 
  3. Rote Bete in dünne Striefen raspeln und gleichmäßig in die Masse einarbeiten.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie zugeben und 20 Minuten ruhen lassen.
  5. Gleichmäßige Knödel formen und und ca. 15 Minuten in siedendem Wasser garen.
     

Für den Salat:

  1.  Rote Bete mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Hopfen-Balsamessig marinieren und mit dem Orangenabrieb abschmecken. 
  2. Salat neben den Knödeln in einem tiefen Teller anrichten. 
  3. Gehackte Cashewkerne und Schnittlauch darüber geben.
     

Für den Meerrettichschaum: 

  1. Lauch, Sellerie und Zwiebelwürfel in etwas Öl andünsten. 
  2. Mit dem Weißwein ablöschen und trockenkochen. 
  3. Gemüsebrühe aufgießen und das Gemüse weichkochen. 
  4. Sahne und Meerrettich dazugeben und einmal aufkochen lassen.
  5. Mit dem Mixer fein pürieren und durch einen feien Sieb passieren. 
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und großzügig über die Knödel geben.

 

 

Zutaten für 4 Portionen

Für die Knödel:

  • 175       g    Brot, fein gewürfelt
  • 130     ml    Milch, lauwarm
  •   12       g    Butter
  •   25       g    Zwiebeln, gehackt
     2-3             Eier
  • 100       g    Rote Bete, gekocht
                       und gehobelt
  •                    Salz und Pfeffer
  •                    Pertersilie gehackt         

Für den Salat:

  •  400       g   Rote Bete, gekocht, 
                        in Würfeln
  •   80        g   Cashewkerne,
                        grob gehackt
  •                     Abrieb einer Orange 
  •                     Schnittlauch 
  •                     Salz und Pfeffer
  •                     Olivenöl

Für den Meerrettichschaum:

  • 150        g    Lauch, Sellerie, Zwiebeln
  •   60      ml    Weißwein 
  • 200      ml    Gemüsebrühe 
  • 200      ml    Sahne 
  •   50        g    Meerrettich 
  •                     Salz, Pfeffer
  •                     Hopfen-Balsamessig 

Natürlich kochen.

Auch beim Kochen und Backen denken wir an die Natur. Energie sparen, Zutaten nach Saison auswählen und regional einkaufen. Unsere individuellen Rezepte bereitest du einfach und schnell zu.

Zu den weiteren Rezepten